Zeigt alle 6 Ergebnisse

Hanföl

Hanföl zählt neben Leinöl zu den besten Speiseölen.  Es enthält alle 8 Aminosäuren (Bausteine von Eiweiß) Leucin, Isoleucin, Valin, Threonin, Methionin, Phenilalanin, Tryptophan und Lysin (Histidin und Arginin). Zusätzlich entahlten sind die Vitamine der B-Gruppe, sowie die Mineralien, Kalzium, Kalium, Magnesium und Eisen.

Kaltgepresstes Hanföl hat eine dunkelgrüne Farbe und hat einen angenehmen nussähnlichen Geschmack. Hanföl sollte wie das Leinöl vor Sonneneinstrahlung geschützt werden, um es lange (ca. 6 Monat) frisch zu halten.

Generell darf man kalt gepresste Öle, die ungesättigte Fettsäuren enthalten, nicht erhitzen, weil beim Erhitzen die CIS-Form der ungesättigten Fettsäuren in die TRANS-Form übergeht.

Leinöl

 

Bio-Leinsamenöl jede Woche frisch aus ungerösteten Kernen kalt gepresst, der größte Omega 3 Lieferant.

Die wichtigsten essentiellen Fettsäuren sind die Linolsäure (Omega-6 Fettsäure) und die Alpha-Linolensäure (Omega-3 Fettsäure), die in großer Menge in Leinöl zu finden sind. Raffinierte und gehärtete Pflanzenfette wie Margarine enthalten dagegen hohe Anteile an Trans-Fettsäuren und sind nicht vergleichbar.

Leinöl ungefiltert mit vielen Lignanen

 

Bio-Leinsamenöl jede Woche frisch aus ungerösteten Kernen kalt gepresst, der größte Omega 3 Lieferant. Dieses Öl wird nicht gefiltert und hat dadurch einen hohen Anteil an Lignanen die sich nach kurzer Zeit auf den Boden absetzten. Vor dem Gebrauch bitte schütteln.

Durch die Trübstoffe ist dieses Öl ca. 3-4 Wochen lagerfähig.

Die wichtigsten essentiellen Fettsäuren sind die Linolsäure (Omega-6 Fettsäure) und die Alpha-Linolensäure (Omega-3 Fettsäure), die in großer Menge in Leinöl zu finden sind. Raffinierte und gehärtete Pflanzenfette wie Margarine enthalten dagegen hohe Anteile an Trans-Fettsäuren und sind nicht vergleichbar.

Leindotter-Öl

 

Das Leindotteröl wird gelegentlich mit dem Leinöl verwechselt, obwohl es sich bei beiden Produkten um Öle völlig verschiedener Pflanzen handelt. Gemeinsam ist beiden Ölen jedoch der hohe Gehalt an der mehrfach ungesättigten Alpha- Linolensäure (Ommega 3 Fettsäuren). Das Verhältnis von Omega-3 zu Omega-6 Fettsäuren ist beim Leindotteröl optimal.

Walnussöl 250 ml

 

Unser Bio-Walnussöl wird, wie alle Thausing Öle, kalt gepresst und nicht geröstet.

In der französischen Küche hat das bernsteingelbe Walnussöl bereits seit längerem einen festen Platz und wird hier vor allem zum Verfeinern und Abrunden der Speisen verwendet. Auf Käseplatten oder Frischkäseaufstriche entfaltet das Öl sein feines nussiges Aroma.

Neben den essentiellen Omega-3-Fettsäuren verfügt das Walnussöl über einen sehr hohen Anteil an Vitaminen der B-Gruppe.

Ziehöl

Ölziehen hat im Gesundheitswesen eine lange Tradition und wird auch in der ayurvedischen Lehre eingesetzt, um den Körper bei der Entgiftung zu unterstützen.  Beim Ölziehen werden zusätzlich über die Mundschleimhaut schädliche Stoffe aus unserem Organismus ausgespült.

Besonders vorteilhaft wirkt sich das Ölziehen auf den Mundraum aus: Zähne und Zahnfleisch werden gestärkt, Mundgeruch verringert und Zahnfäule und Entzündungen vorgebeugt. Rissige Lippen und Mundtrockenheit profitieren ebenfalls und Kopf- sowie Zahnschmerzen können oft durch die Anwendung gelindert werden.

Inhaltsstoffe 

Sonnenblumenkerne, Hanfkerne und Leindotter werden zusammen mit Kräutern gepresst (Zitronenverbene, Zitronenmelisse, Koriander, Zitronenthymian, Rosmarin, Nelke, Kardamon, Salbei, Zimt). Für ein erfrischendes Aroma ist natürliches Mentholium und Teebaumöl verantwortlich.